Kleinheit


Kleinheit
Klein|heit, die; -

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kleinheit — Winzigkeit * * * Klein|heit [ klai̮nhai̮t], die; : geringe Größe: trotz seiner Kleinheit war er ein hervorragender Sportler; Partikelchen von unvorstellbarer Kleinheit. * * * Klein|heit 〈f. 20; unz.〉 kleine Beschaffenheit, kleines Ausmaß, geringe …   Universal-Lexikon

  • Kleinheit, die — Die Kleinheit, plur. inus. das Abstractum des Beywortes klein, in seiner eigentlichen Bedeutung, welches für Kleine üblich ist, die Eigenschaft eines Dinges, da es seiner Ausdehnung nach weniger Raum einnimmt, als ein anderes. Die Kleinheit eines …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Winzigkeit — Kleinheit * * * Wịn|zig|keit 〈f. 20〉 I 〈unz.〉 winzige Beschaffenheit, Kleinheit II 〈zählb.; umg.〉 1. winzige Menge, Strecke o. Ä. 2. winzige Sache ● eine Winzigkeit mehr, weniger, größer, kleiner; lauter Winzigkeiten; ich habe für dich nur eine… …   Universal-Lexikon

  • Dendrocopos minor — Kleinspecht Kleinspecht ♂ (Dendrocopos minor) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Flohliteratur — Filippo Bonanni: Floh (aus: Micrographia Curiosa 1691) Die Flohliteratur ist eine besondere Literaturgattung, die das Thema des Flohs in einer Vielzahl von Dichtungen, Satiren, Fabeln, Grotesken und Humoresken zum Thema hat. Nach einigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleiner Buntspecht — Kleinspecht Kleinspecht ♂ (Dendrocopos minor) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinspecht — ♂ (Dendrocopos minor) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • niedlich — süß; puppig; hübsch; nett; fein; knuddelig; knuffig (umgangssprachlich); putzig; goldig (umgangssprachlich); drollig; herzig ( …   Universal-Lexikon

  • Schmach — Peinlichkeit; Kompromittierung; Schande; Bloßstellung; Blamage; Gesichtsverlust * * * Schmach [ʃma:x], die; (geh. emotional): etwas, was als schwere Kränkung, Schande oder Demütigung empfunden wird: Schmach erleiden; jmdm. eine Schmach antun;… …   Universal-Lexikon

  • Hagestolz — Ha|ge|stolz 〈m. 1〉 (älterer) Junggeselle [<ahd. hagustalt, eigtl. „Hagbesitzer“ (got. staldan „besitzen“); urspr. „Besitzer eines (umfriedeten) Nebengutes“; diese Nebengüter erhielten die jüngeren Söhne, die wegen des geringen Ertrages nicht… …   Universal-Lexikon